Das K Wort - Diagnose Krebs
Sag Ja zum Leben!
Diagnose

Anzeichen, Bildung und Therapie von Hirnmetastasen: Podcast

Bei jeder Form von Krebs kann es zu Absiedelungen im Gehirn kommen. Mediziner sprechen von Hirnmetastasen. Im Podcast erhältst du einen Überblick über die Entstehung, Diagnose, Therapieansätze und auch das Leben mit Hirnmetastasen.

Bei „Auf ein K Wort“ – unserem Podcast zum Thema Krebs – erläutert Prof. Dr. Dieter Ukena alles Wichtige zum Thema Hirnmetastasen. Der Chefarzt der Kliniken für Pneumologie und Beatmungsmedizin im Klinikum Bremen weiß dank seiner langjährigen Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Krebs, wie er die passenden Worte findet, um patientenverständlich nachvollziehbar Informationen zu vermitteln.

Im Podcast gibt Prof. Ukena Einblicke, auf welche Anzeichen du achten kannst, die auf die Bildung von Hirnmetastasen hinweisen können. Er beantwortet Fragen, die du dir vielleicht vor dem Arztbesuch stellst: Wie laufen die Untersuchungen ab? Und wie geht es nach einem positiven Befund weiter?

„Ich versuche in aller Offenheit zu vermitteln, dass Hirnmetastasen zweifellos ein Zeichen einer fortgeschrittenen Krebserkrankung sind. Allerdings bietet die moderne Medizin die Chance für ein längeres Überleben bei Erhalt der bestmöglichen Lebensqualität.“

Prof. Dr. Dieter Ukena, Chefarzt der Kliniken für Pneumologie und Beatmungsmedizin im Klinikum Bremen.

Darüber hinaus erfährst du, bei welchen Krebsarten Hirnmetastasen häufiger auftreten, worin eigentlich der Unterschied zu Hirntumoren liegt und ob es Möglichkeiten zur Vorbeugung gibt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren