Das K Wort - Diagnose Krebs
Sag Ja zum Leben!
Bewegung

17-minütiger Yogakurs für Menschen mit Krebs

Yoga kann dazu beitragen, sich zu entspannen und ausgeglichener zu fühlen. Mit den passenden Übungen kann es dir gelingen, beweglich zu bleiben oder wieder zu werden und Gewebe zu lockern, das von der Krebstherapie beansprucht ist. Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld lädt zu einem 17-minütigen Yogakurs ein.

Menschen mit Krebs kann es schwerfallen, belastende Gedanken für eine Weile loszulassen, um zu entspannen. Yoga kann dabei helfen. Zusätzlich stärkst du dabei mithilfe verschiedener Übungen deinen Körper. Um einen Einstieg zu finden und Yogatechniken kennenzulernen, kann es hilfreich sein, einem Kurs mit Anleitung zu folgen. Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld, die selbst an Krebs erkrankt ist, zeigt im Video Übungen zum Mitmachen, Entspannen und Kraftschöpfen, die sich besonders auch für Menschen mit Krebs eignen.

Tipp: Besprich mit deinem Behandlungsteam vorab, ob Yoga für dich in deiner aktuellen Situation geeignet ist. Gibt es bestimmte Einschränkungen aufgrund deiner Erkrankung oder Therapie zu beachten? Nimm dir daraufhin Zeit und probiere in Ruhe aus, welche Bewegungen dir guttun.

17 Minuten Yogakurs für Menschen mit Krebs

Nimm dir ein paar Minuten Zeit für dich und lass dich von Stefanie Ebenfeld durch eine Yogaeinheit leiten. Dabei erlebst du, wie durch die einfachen Übungen innere Anspannung abfällt und du deinen Tag positiver erleben kannst.

Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld zeigt die Kindhaltung

MEDITATIONS-TECHNIKEN

Welche Meditationstechniken du ausprobieren kannst, um zu innerer Ruhe zu finden, erfährst du hier.

Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld zeigt die Yogaübung „Sitzende Rotation“

YOGA BEI BRUSTKREBS

Mehr Yogaübungen, die vor allem helfen können, wenn die Beweglichkeit des Oberkörpers eingeschränkt ist, findest du hier.

Portraitfoto von Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld

Unsere Protagonistin: Yogalehrerin Stefanie Ebenfeld

Stefanie Ebenfeld ist Yoga- und Meditationslehrerin aus Offenbach. 2011 erkrankte sie selbst an Brustkrebs. Yoga und Meditation helfen ihr bis heute bei der Bewältigung der Erkrankung. 
Hier geht’s zum Vorstellungsvideo

Im Interview zum „Aktionstag gegen Brustkrebs“ mit Moderatorin Bärbel Schäfer erklärt die Yoga- und Meditationslehrerin, warum sie sich bewusst regelmäßig die Zeit für Entspannungsübungen nimmt. 
Hier geht’s zum Interview 

Inhaltlich geprüft: M-DE-00011228

Diese Artikel könnten dich auch interessieren