Das K Wort - Diagnose Krebs
Sag Ja zum Leben!
Selbsthilfe

Selbsthilfe für Blasenkrebspatienten: nützliche Adressen

Der Austausch mit Menschen, die selbst an Blasenkrebs erkrankt sind und vor den gleichen offenen Fragen und Herausforderungen stehen oder bereits gestanden haben, kann Kraft geben und neue Wege aufzeigen. Doch wie finde ich Kontakte zu Selbsthilfegruppen für Menschen mit Blasenkrebs in meiner Nähe?

Eigene Ängste abbauen

Menschen mit Blasenkrebs, aber auch ihren Angehörigen kann es helfen, eine Selbsthilfegruppe aufzusuchen. Sei es unmittelbar nach der Diagnose, um zu erfahren, wie andere mit dieser lebensverändernden Erkrankung umgehen. Sei es vor der Therapieentscheidung oder nach Abschluss der Behandlung. Der Austausch mit anderen Betroffenen trägt dazu bei, die Situation besser zu bewältigen. Im Gespräch mit Menschen, die sich einer ähnlichen Herausforderung gestellt haben, fühlt man sich verstanden. Außerdem tut das Gefühl gut, nicht alleine zu sein.

Zum Beispiel bieten die Treffen Gelegenheit zur Begegnung mit Menschen, die die Therapie bereits erfolgreich abgeschlossen haben. Das schafft Zuversicht und trägt dazu bei, eigene Ängste und Unsicherheiten abzubauen.

Fokus auf andere

Durch das Teilhaben an den Erfahrungen anderer Patienten können Betroffene wertvolle Tipps und Rat erhalten; beispielsweise wie man mit Nebenwirkungen umgehen kann oder bei sozialrechtlichen Fragen vorgehen sollte. Ein positives Behandlungsergebnis motiviert auch, selbst aktiv an der Therapie mitzuwirken und eine nach vorne gerichtete Einstellung zu bewahren. Wer sich selbst in einer Selbsthilfegruppe engagiert oder gegebenenfalls eine gründet, findet zudem Ablenkung und fokussiert sich nicht allein auf seine eigene Erkrankung.

Selbsthilfegruppe für Blasenkrebspatienten vor Ort finden

Sie möchten eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe finden? Das Ärzteteam oder das Pflegepersonal hilft sicher weiter. Weitere Ansprechpartner sind das INFONETZ KREBS der Deutschen Krebshilfe und der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. (ShB).

Nützliche Adressen zu Selbsthilfegruppen
INFONETZ KREBS

Informationen rund um das Thema Krebs und Selbsthilfegruppen vor Ort 0800 / 80 70 88 77 (kostenfrei)

https://www.infonetz-krebs.de
Haus der Krebsselbsthilfe

Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e.V. veranstaltet regelmäßige Treffen und bietet ein Online-Forum an; eine Linkliste auf der Webseite verweist auf Selbsthilfegruppen

http://www.blasenkrebs-shb.de/selbsthilfe
Deutsche ILCO

Selbsthilfeorganisation für Stomaträger und Darmkrebspatienten

www.ilco.de
Forum Blasenkrebs

Online-Diskussionsforum für den Austausch von Menschen mit Blasenkrebs

www.forum-blasenkrebs.net
Deutsche Kontinenz-Gesellschaft

Die Deutsche Kontinenz-Gesellschaft ist eine Plattform mit Informationen zu Inkontinenz

www.kontinenz-gesellschaft.de

Austausch online

Manchen Menschen fällt es bei intimen Themen leichter, anonym darüber zu berichten. In diesem Fall sind Online-Foren sowie andere Internetangebote wie Chats oder virtuelle Selbsthilfegruppen eine gute Alternative. Doch Achtung: Bevor man sich im Netz über private Dinge austauscht, unbedingt von der Seriosität der einzelnen Webseiten überzeugen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren