Das K Wort - Diagnose Krebs
Sag Ja zum Leben!
Wohlbefinden

Beautytipps bei Krebs: Wimpern und Augenbrauen schminken

Chemo- und Strahlentherapie oder andere Krebsmedikamente können das äußere Erscheinungsbild verändern. Ein müder Blick, geschwollene Augenlider oder dunkle Ringe unter den Augen lassen uns schnell erschöpft wirken. Wie du mit wenigen Tricks deinen Augen mehr Ausdruck verleihen kannst, liest du hier.

Ob wir uns wohlfühlen, hängt auch mit unserem Äußeren zusammen – oder es spiegelt sich auch darin wider. Oft ist es der erste Blick, der entscheidet, welchen Eindruck wir hinterlassen. Doch eine Krebstherapie ist anstrengend: Chemo- und Strahlentherapie oder weitere Medikamente können das äußere Erscheinungsbild verändern. Trotzdem muss man nicht auf den ersten Blick erkennen, dass du zurzeit nicht topfit bist.

Sei geduldig mit dir selbst: Augenbrauen und Wimpern können vorübergehend ausfallen, wachsen aber nach einiger Zeit wieder nach. Fehlende Wimpern und müde Augen kann man mit einfachen Mitteln kaschieren, damit man sich in dieser belastenden Zeit wohler und attraktiver fühlt.

Mehr Ausdruck in den Augen

Mit ein paar Tricks kannst du deinen Blick offener und wacher wirken lassen. Eine gut gepflegte Haut ist dabei wichtig, denn auf Haut, die ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, lässt sich Make-up besser auftragen. Eine Augencreme hilft gegen dunkle Ringe unter den Augen und Trockenheitsfältchen.

Um den Augen mehr Ausdruck zu verleihen, benötigst du einen etwas dunkleren Lidschatten, mit dem du die die Konturen des Auges nachziehen kannst. Mit einem nicht zu dunklen Kajalstift, der gut zur Augenfarbe passt, zeichnest du den Wimpernrand nach. Das öffnet den Blick und vergrößert das Auge optisch. Wer mag, kann noch ein glänzendes Highlight mit einem hellen Kajalstift in den inneren Augenwinkel setzen. Wenn es mal schnell gehen soll, reicht vielleicht bereits ein dunkler Lidstrich, um das Auge zu betonen.

Alle Tipps, wie du dir einen strahlenden Blick zaubern kannst, gibt es im Video von der Beauty-Expertin.

Tipps zum Schminken der Augen und Wimpern mit Jenny & Serena:

Das brauchst du für schöne Augen:

  • Breiter, weicher Pinsel zum Verblenden
  • Schmaler Pinsel zum Auftragen von Lidschatten
  • Lidschattengrundierung, Farbe Nude
  • Lidschattenpuder, Farbe Taupe, nicht zu dunkel
  • Kajalstift, evtl. wasserfest, Farbe passend zur Augenfarbe
  • Heller glänzender Kajalstift
  • Concealer

Wimpern – schön und nützlich

Wimpern schützen die Augen vor Staub und vor UV-Strahlung. Normalerweise erneuern sich Wimpern etwa viermal im Jahr. Sie wachsen 6 bis 8 Wochen lang etwa 0,15 Millimeter pro Tag.

Nach den ersten Chemotherapie-Einheiten fallen die Wimpern häufig aus. Einige Wochen nach Ende der Chemotherapie beginnen sie wieder nachzuwachsen. Diese Zeit kannst du mit kosmetischen Tricks überbrücken und die fehlenden Wimpern kaschieren.

So zauberst du für schöne Wimpern:

  • Künstliche Wimpern
  • Wimpernkleber
  • Pinzette
  • Eventuell Wimperntusche

Falsche Wimpern für echten Ausdruck

Wenn du auf künstliche Wimpern zurückgreifen möchtest, kannst du aus vielen verschiedenen Produkten wählen. Wimpernkränze mit unterschiedlich langen Wimpern wirken besonders natürlich. Die falschen Wimpern können etwa zehnmal wiederverwendet werden. Abends ziehst du sie vorsichtig ab und entfernst den Kleber.

Wie bei allen kosmetischen Produkten ist auch hier wichtig, dass der Kleber hautverträglich ist und möglichst keine allergieauslösenden Stoffe enthält. Mit etwas Übung ist der Aufwand für falsche Wimpern gar nicht mehr so groß. Allerdings haften sie beim Sport nicht unbedingt zuverlässig und können sich ablösen. Für eine besondere Gelegenheit sind sie aber auch besonders schön.

Hygiene Tipp: Augenärzte sehen falsche Wimpern als Fremdkörper am Auge, die Krankheitserreger anziehen können. Deshalb sollte man auf saubere Hände achten, wenn man die Wimpern anbringt.

Wimpernserum – Wundermittel oder bedenklich?

Bestimmte Wirkstoffe in kosmetischen Wimpernseren können vermutlich die Wachstumsphase der Wimpern verlängern. Nach etwa vier bis sechs Wochen können erste Erfolge sichtbar sein. Grund dafür sind sogenannte Prostaglandin-Analoga. Diese werden als Medikament normalerweise bei grünem Star angewendet. Sie regen die Haarfollikel zum Wachsen an, können aber auch unerwünschte Nebenwirkungen haben: Augenreizungen, Entzündungen oder Verfärbungen rund um das Auge sind möglich. Nach Absetzen des Produkts gehen die meisten Verfärbungen wieder zurück. Manchmal verfärbt sich allerdings die Iris dauerhaft. Augenärzte raten von solchen Produkten ab. Wenn du unsicher bist, ob du ein Wimpernserum anwenden kannst, frage am besten deinen Arzt danach.

Achte bei der Inhaltsangabe des Wimpernserums auf Stoffe, deren Bezeichnung „-prost“ enthalten. Sie weisen auf Prostaglandin-Analoga als Inhaltsstoffe hin. Alternativen sind natürliche Wimpernpflegemittel auf Basis natürlicher Öle wie Rizinus-, Mandel- oder Olivenöl.

Augenbrauen als Eyecatcher

Sie ziehen die Blicke auf sich, geben dem Gesicht Kontur und transportieren emotionale Signale. Ohne Augenbrauen kann ein Gesicht auch mal ausdruckslos wirken. Im Rahmen einer Krebstherapie können die Augenbrauen dünner werden oder auch ganz ausfallen. Mit ein paar Tricks kannst du deine Augenbrauen wieder sichtbar in Form bringen.

Augenbrauen nachzeichnen

Augenbrauen und Wimpern fallen meist etwas später als das Kopfhaar aus, da sie nicht so schnell wachsen. Sind noch einzelne Härchen vorhanden, kannst du den natürlichen Verlauf der Brauen einfacher nachzeichnen. Wenn gar keine Haare mehr da sind, ist es schwieriger, die Brauen symmetrisch und ihrer natürlichen Form folgend zu schminken. Daher sind bei vielen Kosmetikprodukten wie Augenbrauenpuder Schablonen beigefügt, die eine gute Hilfe sein können.

Tipp: Nimm ein älteres Foto von dir als Vorlage, damit du den natürlichen Verlauf deiner Augenbrauen besser nachzeichnen kannst.

Augenbrauenstifte sind meist etwas härter als Kajalstifte. Mit ihnen kann man kleine Härchen präzise nachzeichnen. Wähle eine Farbe passend zu deiner natürlichen Haarfarbe und nimm im Zweifel eine etwas hellere Farbe, damit die Brauen nicht zu hart wirken.

Für einen 3D-Effekt zeichnest du mit einer etwas dunkleren Farbe einzelne Härchen dazwischen. Alternativ kannst du mit einem Augenbrauenpuder auch flächiger arbeiten. Abschließend alles mit Transparentpuder und einem breiten Pinsel verblenden.

Das brauchst du für schöne Augenbrauen:

  • Zwei Augenbrauenstifte, einer passend zur natürlichen Haarfarbe, einer etwas dunkler
  • mit Bürstchen
  • Harter schmaler Pinsel
  • Heller Augenbrauenpuder
  • Flüssiger Concealer mit Applikator
  • Transparentpuder zum Fixieren

Wie man die Augenbrauen richtig schminkt, sieht du im folgenden Video:

Permanent-Make-up

Auch wenn du wasserfeste Produkte verwendest, halten geschminkte Augenbrauen in der Regel nur einen Tag. Wenn du deinen Augenbrauen längerfristig mehr Farbe geben möchtest, kommt vielleicht ein Permanent-Make-up infrage. Hier gibt es unterschiedliche Techniken, Augenbrauen und Wimpern längerfristig anzudeuten.

Tipp: Wenn du abschätzen kannst, dass du in den nächsten Wochen eine Chemotherapie machen wirst, kannst du frühzeitig deine Brauen mit Permanent-Make-up nachzeichnen lassen. Während der Chemotherapie ist das Infektionsrisiko erhöht, daher sollte man während der Therapie von einer solchen Behandlung absehen.

Dauerhafte Pigmentierung

Eine dauerhafte Pigmentierung der Augenbrauen hält etwa eineinhalb Jahre und beginnt dann zu verblassen. Es wird nicht so tief in die Haut gestochen wie bei einem richtigen Tattoo. Die Nadel ist sehr dünn. Wenn du möchtest, wird der entsprechende Hautbereich örtlich betäubt, eventuell spürst du ein leichtes Kribbeln oder Stechen bei der Behandlung. Reizungen und Schwellungen der Haut sollte man kühlen und die Wundheilung mit Salben unterstützen.

Nach etwa drei Wochen hat sich die Haut meist vollständig erholt und dein Augenbrauen- „Tattoo“ ist fertig. Diese Art des Permanent-Make-ups kostet je nach Aufwand und Kosmetikstudio etwa 300 bis 800 Euro.

  • Die Pigmente werden mit einer feinen Nadel in die oberen Hautschichten gestochen. Dabei entstehen kleine Wunden in der Haut, die sich entzünden können.
  • Die Farben können allergische Reaktionen auslösen.
  • Die Augenbrauen sollen möglichst natürlich wirken. Je nach Hauttyp und -struktur ist das Ergebnis vor der Behandlung nur schwer einzuschätzen. Eine zertifizierte Kosmetikerin hat die entsprechende Erfahrung.
  • Überlege dir genau, wie deine Augenbrauen aussehen sollen. Später ist ihre Form oder Farbe nur schwer zu korrigieren.
  • Vorsicht bei Pigmenten auf Eisenoxid-Basis im MRT (Magnetresonanztomografie). Sie können sich während der Untersuchung erhitzen.
  • Bei Unsicherheit am besten im Vorfeld mit deinem Arzt darüber sprechen.

Microblading

Schonender, aber weniger langlebig ist Microblading. Auch hier wird die Haut auf Wunsch zunächst zum Beispiel mit einer Creme lokal betäubt. Die Kosmetikerin tätowiert einzelne Haare mit feinen Nadeln oder Klingen nach. Das Ergebnis ist sehr natürlich. Die tätowierten Härchen lassen sich kaum von echten Augenbrauenhärchen unterscheiden. Da die Farbpigmente nur 0,6 bis 1,2 Millimeter tief in die Hautschicht eingebracht werden, verblassen die Farben schneller als beim „normalen“ Permanent-Make-up. Eine Sitzung dauert etwa zwei Stunden, eventuell muss in einer weiteren Sitzung noch einmal nachgearbeitet werden. Microblading der Augenbrauen kostet etwa 500 Euro.

Semi-permanent-Make-up

Wenn du unsicher bist, kannst du mit einem semi-permanenten Make-up erst einmal ausprobieren, wie ein solches „Tattoo“ aussehen könnte. Es hält maximal drei Tage und ist beim Sport und im Schwimmbad wasserfest. Die meisten namhaften Kosmetikhersteller bieten solche Produkte an. Es gibt Gels oder Tinkturen, die nach einer Einwirkzeit die Haut und vorhandene Härchen färben.

Tipp: Neue organische Pigmente enthalten kein Titandioxid mehr, das sich nur langsam in der Haut abbaut und für unschöne bläuliche Verfärbungen orgen kann. Organische Pigmente verblassen in der Haut nach etwa 9 bis 18 Monaten.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren