In unserem Podcast „Auf ein K Wort“ hörst du Menschen wie Don, die zum Thema Krebs etwas zu sagen haben. Es kommen Betroffene zu Wort, aber auch Angehörige, Ärzte und Therapeuten. Sie erzählen uns was sie antreibt, was ihnen Kraft gibt und gewähren uns ganz persönliche Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeit. Mit ihnen wollen wir aufklären, inspirieren, Mut machen und Horizonte erweitern.

 

„Ich lebe im Hier und Jetzt.“

Dirk Rohde, alias „Don“ erkrankte 2015 an Zungenkrebs. Der Polizist und passionierte Motorradfahrer erzählt im Podcast wie die Krankheit sein Leben verändert hat.

„Ich habe gelernt, besser zuhören zu können und ich denke, ich bin ein ganzes Stück mehr empathischer geworden.“
Don Rohde © Dirk Rohde

 

Mit viel Disziplin und der Unterstützung durch seine Freunde und den Arbeitgeber konnte er schließlich sein altes Leben wieder aufnehmen. Du erfährst außerdem mehr über seinen Einsatz als Onkolotse und wie er zu seinem Spitznamen „Don“ kam.

Was ein Onkolotse genau macht und wo es in Deutschland Onkolotsen-Projekte gibt, erfährst du in unserem Artikel „Partner mit Insiderwissen: Onkolotsen im Ehrenamt”.