Das war aber echt mutig von Dir!“ Diesen Satz hast Du als Kind bestimmt ganz oft gehört. Etwa, wenn Du das Gerüst bis ganz nach oben geklettert bist, bei der Schulaufführung den Robin Hood auf der Bühne gespielt oder das erste Mal bei einer Freundin übernachtet hast. Also eigentlich immer dann, wenn Du etwas geschafft hast, obwohl Du vorher eine gehörige Portion Bammel hattest. Denn Mut, so definiert es der Duden, ist „die Fähigkeit, in einer gefährlichen, riskanten Situation seine Angst zu überwinden“.

Mut treibt uns an

Wenn uns das gelingt, eröffnen sich viele Möglichkeiten. Stell Dir mal vor, wir Menschen hätten nicht den Mut (gehabt), immer wieder Neues auszuprobieren, uns schwierigen Situationen zu stellen, für unsere Überzeugung zu kämpfen. Und wir würden dabei nicht das Risiko in Kauf nehmen, auch mal zu scheitern. Richtig!

Mut und Krebs

Auf Englisch und Französisch heißt Mut courage. Das leitet sich vom lateinischen Wort cor ab, was Herz bedeutet. Mutig leben meint also, vom Herzen her zu leben.

© as_seen / photocase

Mutig müssen wir vor allem in neuen, uns unbekannten – und vielleicht auch gefährlichen Situationen – sein. Erinnerst Du Dich noch an Deine erste Liebeserklärung? An Deine erste Präsentation vor dem Chef? Oder daran, wie Du „Nein“ zum Mobbing gegen eine Kollegin gesagt hast? Und daran, wie Du Dich dabei gefühlt hast?

„Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern diese Angst zu überwinden.“
— François Mitterand

Hol Dir das Zepter zurück!

Aber auch die Konfrontation mit einer Erkrankung wie Krebs kann Dir allen Mut abverlangen. Denn auf einmal bist Du in einer (lebens-)gefährlichen Situation. Die Diagnose wirft Dich aus Deiner Komfortzone, Du musst Dein gewohntes Terrain verlassen und kommst an Grenzen.

Kein Wunder also, dass zunächst die Angst das Zepter übernimmt. Hol es Dir zurück! Oder wie John Wayne es formuliert hat: „Mut ist, wenn man Todesangst hat, sich aber trotzdem in den Sattel schwingt.“

Wenn es Dir gelingt, Deinen Mut zusammenzunehmen, ist die Krebserkrankung vielleicht die Chance, etwas in Deinem bisherigen Leben zu verändern und besser zu machen. Das können ganz kleine Dinge sein oder aber der ganz große Traum, den Du jetzt verwirklichst. Nur Mut!

Du suchst noch mehr Mutmacher? In unserer Serie findest Du viele Geschichten, Gedanken und mutige Ideen.

Das könnte Dich auch interessieren