Die Patientenleitlinie Blasenkrebs enthält alle wichtigen Informationen, die auch Dein Arzt nutzt, um mit Dir zusammen die für Dich richtige Therapieentscheidung zu treffen – anschaulich und verständlich erklärt. Zusätzlich gibt Dir die Patientenleitlinie viele hilfreiche Tipps, die Dich im Alltag unterstützen können: Wie gehe ich mit Nebenwirkungen um? Wie schaffe ich den Weg zurück in den Beruf? Welche Rechte habe ich als Patient? Wo finde ich eine Selbsthilfegruppe? Auch Angehörige und Freunde finden in der Patientenleitlinie Unterstützung.

 

Gemeinsam zur richtigen Therapie

Dein Arzt rät Dir zu der Therapie, die nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand als die beste für Dich gilt. Welche Behandlung Du dann letztendlich erhältst, solltet Ihr aber gemeinsam entscheiden.

Und spätestens, wenn die Entscheidung für einen Blasenersatz ansteht, ist Dein aktives Mitwirken gefragt. Die Leitlinie empfiehlt den Ärzten, Betroffene über die verschiedenen Arten der „künstlichen Blase“ ausführlich aufzuklären und gemeinsam die am besten geeignete auszuwählen. Nimm dieses Informationsgespräch über die Arten des Blasenersatzes mit ihren Vor- und Nachteilen in Anspruch und stelle die Fragen, die Dich interessieren. Einen ersten Überblick der verschiedenen Ersatzblasen findest Du auf der Informationsseite „Alles im Fluss – Perspektiven bei Blasenkrebs”.

 

Blasenersatz

„Nach meiner Blasenentfernung musste ich mich damit auseinandersetzen, wie man mit einer Ersatzblase eigentlich umgeht.“
— Aus dem Bericht von Klaus P., Blasenkrebspatient

© Malte Joost / Alles im Fluss

Die Patientenleitlinie ersetzt sicher nicht die Gespräche mit dem Arzt. Sie kann Dich aber dabei unterstützen, Deine Diagnose und die verschiedenen Therapieoptionen zu verstehen und gemeinsam mit Deinem Arzt die für Dich richtige Entscheidung zu treffen.