Reden wir Klartext: Über die Diagnose Krebs freut sich niemand. Und wer eine Krebstherapie vor sich hat, sorgt sich meist auch um mögliche Nebenwirkungen. Denn diese sind – bei allen medizinischen Fortschritten – kein Pappenstiel. Die gute Nachricht: Sport kann helfen, die Nebenwirkungen der Krebstherapie abzuschwächen.

Maximale Sauerstoffaufnahme für weniger Nebenwirkungen

Sport hält fit – das ist keine Neuigkeit. Relativ neu ist jedoch, dass Sport bei allen Krebsarten auch die Nebenwirkungen einer Krebstherapie verringern kann. Es kommt darauf an, den Körper bestmöglich, d.h. maximal mit Sauerstoff zu versorgen. Denn eine niedrige Sauerstoffversorgung, die bei Krebspatienten häufig ist, gilt als eine der Ursachen für behandlungsbedingte Nebenwirkungen bei Krebs. Die Daten von fast 4.000 Krebspatienten im Alter von durchschnittlich 55 Jahren belegen, dass körperliches Training die Sauerstoffaufnahme deutlich verbessert* und Nebenwirkungen der Krebstherapie dadurch reduzieren kann.

Bewegung bei Krebs

Mit Sport kannst Du Nebenwirkungen einer Krebstherapie besser in den Griff kriegen.

© Guille Faingold / Stocksy

Mehr Sauerstoff für die Muskeln

Spontan denken wir beim Thema Sauerstoffversorgung an Lunge und Herz. Richtig, schließlich geht ohne Atmung und Blutkreislauf gar nichts. Der Sauerstoff muss aufgenommen und zu den Organen transportiert werden. Was wir oft nicht auf dem Schirm haben: Die Muskeln müssen in der Lage sein, den Sauerstoff aus dem Blut aufzunehmen. Das gelingt umso besser, je körperlich aktiver wir sind.

Bewegung gegen Nebenwirkungen bei Krebs: vor, während und nach der Behandlung

Als Begleittherapie zur Abschwächung von Nebenwirkungen  sind alle Sportarten geeignet. Entscheidend sind persönliche Vorlieben und Einschränkungen. Besonders gut untersucht sind Ausdauertraining wie Walking, Fahrradergometer und Krafttraining. Wer ein Stoma oder einen Port hat oder noch nicht verheilte Narben, sollte auf Ballsport- oder Kampfsportarten verzichten, um „Zusammenstöße“ zu vermeiden.  

Das könnte Dich auch interessieren